Labelliste unter der Startseite

Start-Button

Dienstag, 11. März 2014

WV 11.3.2014: Einer hat den Überblick in der Windenergie!!!

Dieser Artikel, der mit fast identischem Text heute in der Neuen Westfälischen abgedruckt ist, zeigt auf, dass es dem darin zitierten "Windkraft-Pionier" in erster Linie um die monetären Pfründe geht, die von uns Bürgern in vielerlei Hinsicht (EEG-Umlage, per Abschreibungsmodelle reduziertes Steueraufkommen... etc) gespeist werden.
Von Gesundheitsgefahren, Sorgen und Ängsten der Bürger keine Spur! Es war aus dieser Quelle auch nichts Anderes zu erwarten.
Interessant ist auch der heute im WV publizierte Artikel "Anträge jetzt stellen" der Bürgerstiftung Wünnenberg. Ist die gleichzeitige Veröffentlichung der Presseartikel in denen es offensichtlich in erster Linie um viel Geld und Rendite geht purer Zufall? In Lichtenau steht am 13. März 2014 auf der Veranstaltung "Zukunft Lichtenau - Bürger für ihre Stadt" unter TOP 3 die Gründung einer Bürgerstiftung auf der Agenda.
Will man mit den Artikeln den Lichtenauer Vereinen Honig um den Bart schmieren?

Hinweis: Der Wünnenberger Stiftungsvorstand Friedbert Agethen ist ebenso wie Johannes Lackmann Windkraftinvestor. Ein Schelm wer sich Böses dabei denkt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen